Was ist vSystem?

vSystem ist ein dezentrales PC-Netzwerksystem mit virtuellen vPCs sowie vClients und vStations betrieben unter dem vSystem Bestriebssystem vOS auf Linux Basis.

vSystem stellt der herkömmlichen zentralen auf Windows Server Lizenzen und Windows Remote Desktop Lizenzen beruhenden Mehrplatz-EDV eine sehr günstige, auf dem kostenlosen Linux Betriebssystem und der kostenlosen Oracle VirtualBox Virtualisierungssoftware basierende günstigere Alternative gegenüber.

vSystem ist eine von der RA-MICRO Unternehmensgruppe für den Weltmarkt entwickelte neuartige Systemsoftware für PC Netzwerke.

vSystem ist ein dezentrales PC-Netzwerksystem mit virtuellen vPCs, Linux vClients und Linux vStations

Was sind die Vorteile von vSystem?

  1. Das vSystem kann vom fachkundigen Laien selber verwaltet werden, bei Bedarf unterstützt von Fernwartung.
  2. Das vSystem wird schnell und einfach vom vStick installiert. Es kann intern im PC oder extern am PC auf dem vStick genutzt werden.
  3. Ein vPC Zweit-PC ann selbständig parallel genutzt werden. Ein Tablet kann als selbständiges Dokumenten Lesegerät genutzt werden (vSystem Duale Arbeitsweise).
  4. Der vPC Zweit-PC kann den selbständigen remote Zugriff auf den zentralen Datenbestand eröffnen (vSystem Tandem Arbeitsweise).
  5. Der vPC Zweit-PC kann sicher verschlüsselt auf Windows und Mac Mobilgeräten Netzwerk-Daten für den offline Zugriff mitführen. Smartphones und Tablets werden nahtlos mit der vViewer App in das Netzwerk eingebunden. (vSystem Mobile Arbeitsweise).
  6. Der vPC kann remote mit dem kostenlosen vOS /1 Linux Betriebssystem auch mit alten PCs performant genutzt werden (vSystem Thin vClient Arbeitsweise).

Welche Netzwerkgröße unterstützt vSystem?

Die Anzahl der Arbeitsplätze, die mit vSystem in einem Kanzleinetzwerk arbeiten können, ist grundsätzlich nicht beschränkt.

Die im Lieferumfang enthaltene virtuelle vNAS mit dem Windows 10 Betriebssystem ist für bis zu etwa 10 Vollzeit-Arbeitsplätzen empfehlenswert, sie kann bis 20 Connections incl. der remote Zugriffe auf den zentralen Datenbestand verwalten.

Darüber hinaus ist die Einbindung eines realen NAS Gerätes mit Linux Betriebssystem durch Fachpersonal empfehlenswert, dessen Ausstattung der Netzwerkgröße und dem Datenbestand entsprechend ist.

vStations können auch mit einem Windows Server kombiniert werden. Anstelle von Remote Desktop Zugängen können die vStations den PC Arbeitsplätzen komfortable eigene vPCs anstelle von Remote Desktop Zugängen zur Verfügung stellen. Es ist vorteilhaft, anstelle der zentralen Serverbelastung durch Remote Desktop Verbindungen dezentral vStations mit je eigenen Prozessoren für den remote Zugriff auf den zentralen Datenbestand einzusetzen. Die Anzahl der vStations, die in einem LAN auf den zentralen Datenbestand zugreifen, ist nicht beschränkt.


vStations anschlußfertig vorinstalliert mieten/kaufen

Intel NUC 7i5BNK
Intel NUC 7i5BNK

Software:
vOS /2 Linux Betriebssystem
Leistungsumfang s.u.
Hardware:
Intel NUC i5 7. Gen., 16 GB RAMSamsung 960 EVO SSD 250 GB
SanDisk Extreme Pro USB 3.1 128 GB
Support, Updates, Fernadministration
Miete:
48 Euro monatlich, 48 Monate Vertragsbindung
Tastatur, Mouse, Bildschirm sowie Windows 10 Pro Betriebssystem je vPC nicht im Mietpreis enthalten

Intel NUC 7i7BNH
Intel NUC 7i7BNH

Software:
vOS /4 Linux Betriebssystem
Leistungsumfang s.u.
Hardware:
Intel NUC i7 7. Gen., 32 GB RAMSamsung 960 Pro SSD 512 GB
SanDisk Extreme Pro USB 3.1 256 GB
Support, Updates, Fernadministration
Miete:
98 Euro monatlich, 48 Monate Vertragsbindung
Tastatur, Mouse, Bildschirm sowie Windows 10 Pro Betriebssystem je vPC nicht im Mietpreis enthalten


vOS Linux Betriebsystem für vStation und vClient lizenzieren

vOS /1

vClient Linux Betriebssystem kostenlos

  • Remote Nutzung von 2 vPCs

Upgrade Option auf vOS /2 bis /4

vOS /2

vStation Linux Betriebssystem 24 € mtl.

  • Virtualisiert 2 virtuelle vPCs
  • 2 vPCs
  • Remote Nutzung von 2 vPCs
  • Oracle Virtualbox Extension Pack (vPC- Verschlüsselung)
  • optional 1 vPC als vNAS inkl. vorinstalliertem kostenlosen Express Version MS SQL Server
  • Support, Fernadministration, Fernwartung
    (MS Lizenzen nicht im Preis enthalten)

vOS /3

vStation Linux Betriebssystem 36 € mtl.

  • Virtualisiert 3 virtuelle vPCs
  • 3 vPCs
  • Remote Nutzung von 3 vPCs
  • Oracle Virtualbox Extension Pack (vPC- Verschlüsselung)
  • optional 1 vPC als vNAS inkl. vorinstalliertem kostenlosen Express Version MS SQL Server
  • Support, Fernadministration, Fernwartung
    (MS Lizenzen nicht im Preis enthalten)

vOS /4

vStation Linux Betriebssystem 48 € mtl.

  • Virtualisiert 4 virtuelle vPCs
  • 4 vPCs
  • Remote Nutzung von 4 vPCs
  • Oracle Virtualbox Extension Pack (vPC- Verschlüsselung)
  • optional 1 vPC als vNAS inkl. vorinstalliertem kostenlosen Express Version MS SQL Server
  • Support, Fernadministration, Fernwartung
    (MS Lizenzen nicht im Preis enthalten)